Humantechnologiecluster auf der Karrieremesse EXCELLENCE

Neuigkeit

Auf der Karrieremesse der Karl-Franzens-Universität widmete sich eine Session den Karrierechancen in der Humantechnologie.

Human.technology Styria ist der steirische Cluster für den Life Science Bereich und deckt die Schwerpunkt Medizintechnik, Pharma & Biotechnologie und Gesundheitstechnologie ab. Wirtschaft und Forschung sind in diesem Umfeld international erfolgreich unterwegs, der Jobmarkt rund um „Life Sciences“ ist allerdings sehr diversifiziert. Dieser Vortrag soll einen Überblick über die Arbeitsmöglichkeiten rund um den steirischen Humantechnologiebereich geben.

Vorgestellt wurden vier spannende Absolventen, die Ihre Chance in der Humantechnologie genutzt haben. Vom Start-up in der Molekularbiologie, zum Medizinprodukt als Beamter, hin zum Patentanwalt und zum Zoologen in der Automatisierung:


Dr. Eva Eigl
(Geschäftsfühererin Qualizyme Diagnostics GmbH & Co KG)
Die Qualizyme Diagnostics GmbH verfügt über eine ausgezeichnete, patentierte Technologie zur frühzeitigen, schnellen, sicheren und kostengünstigen Erkennung von Wundinfektionen. 


MMag. Thomas Hassler
(Geschäftsführer Joysys GmbH)
Joysys ist ein Technologieanbieter innovativer Lösungen für Konzepte zur Bewertung und Verbesserung des Gesundheitszustands, basierend auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und Methoden und langjähriger Forschung des Human Research Institute.


Andreas Pföstl
(Patentanwalt bei Kliment & Henhapel Patentanwälte OG)
KLIMENT & HENHAPEL Patentanwälte OG ist eine führende österreichische Patentanwaltskanzlei mit Tochtergesellschaften in Wien, Linz und Salzburg. Andreas Pföstl ist einer von 5 hochqualifizierten Patentanwälten im Team und berät seine Mandanten auf höchstem Niveau in allen technischen Bereichen in Bezug auf jegliche Art von geistigem Eigentum.

Dr. Manfred Hall
(R&D Generalist und Certificated Scrum Muster bei M&R Automation GmbH)
M&R Automation ist ein erfahrener, innovativer Generalunternehmer für maßgeschneiderte Produktionslinien und Testsysteme. Entwickelt und gefertigt werden kundenspezifische Lösungen für die pharmazeutische Industrie sowie für die Medizin-, Automobil-, Elektronik- und Konsumgüterindustrie.

Moderation:
Katharina Weinzerl, MSc
(Human.technology Styria GmbH)

Bei weiteren Fragen bitte ich um Kontaktaufnahme unter: katharina.weinzerl(at)human.technology.at

Bei Interesse betreffend spannende und praxisnahe Weiterbildungskurse in den Themenbereichen GxP / GMP ersuchen wir um Kontaktaufnahme:
Christoph Kurre, MA, MSc (christoph.kurre(at)human.technology.at)

Weitere Neuigkeiten