Mit Virtual und Augmented Reality die Realität erweitern

Neuigkeit

Eine exklusive Cross-Cluster Unternehmensbesichtigung (in Kooperation mit Creative Industries Styria) im kleinen Rahmen hat uns am 29. September zu unserem Partner Mindconsole GmBH geführt. Vielleicht sind es gerade solche Veranstaltungen, die es in diesen besonderen Zeiten braucht um unser Netzwerk gezielter voranzutreiben. Auf jeden Fall ergab sich dadurch die einzigartige Möglichkeit für alle TeilnehmerInnen die faszinierende Welt der Virtuellen Realität (VR) ausgiebig zu erleben. So konnte man unter anderem direkt in einen Polizei- und Rettungseinsatz vor der Grazer Merkur Arena eintauchen oder die Berliner Feuerwehr in der neuen U5-Linie begleiten.

Internationales Team mit breitem Produktportfolio
Das Team von Mindconsole, die sich auf Filmproduktion, Motion Design und interaktive Medien (Virtual Reality, Augmented Reality und 360°) fokussieren, gab Einblicke in die zahllosen Einsatzgebiete dieser Technologien. Insbesondere durch den persönlichen und freiwilligen Einsatz von Markus Karlseder, Geschäftsführer von Mindconsole, welcher seit fast 20 Jahren u.a. im Ausbildungsbereich für Führungskräfte beim Roten Kreuz bzw. anderer Einsatzorganisationen tätig ist, konnte mit der Virtual Reality - Begleitung der internationalen Katastrophenschutzübung Ironore2019 letzten Jahres in Eisenerz und aktuell in Zusammenarbeit mit der Berliner Feuerwehr, die Technologie intensiv eingesetzt und Erkenntnisse über die Vorteile mit dem zusätzlichen Einsatz der Technologien gesammelt werden. Nicht zuletzt durch die globale Ausrichtung mit den Standorten Graz, Berlin und Sydney konnte schon mit internationalen Marken wie Pernod Ricard, Samsung oder TEDx Sydney zusammengearbeitet werden. Zu ihren weiteren Kunden zählen unter anderem Unternehmen wie Red Bull, Servus TV, Huawei, Mercedes Benz, Magna Steyr, Schullin, Tyromotion, Swisscom, Porr und Mini.

Zahllose Einsatzgebiete
Neben der Werbebranche, der Gebäudeplanung sowie dem Produktdesign in z.B. der Automobilbranche gibt es auch in der Medizin umfangreiche Anwendungsgebiete: In der Diagnose/Planung, wo etwa die Darstellung der Bildgebung im Raum für die Planung eines operativen Eingriffs umgesetzt werden kann oder in der Rehabilitation wo durch VR Gamification die Therapie spielerisch beschleunigt. Ebenso kann die Technologie in der Behandlung von psychischen Störungen und Phobien unterstützen oder als Simulationstraining für die praktische Aus-/Weiterbildung von medizinischem Personal dienen. Diese und noch viele weitere Anwendungen werden uns zukünftig näher an die virtuelle Realität heranführen!

Weitere Neuigkeiten