DIGITAAl life gewinnt Investor für nächsten Wachstumsschritt

Neuigkeit

Investoren der internationalen Plattform Funderbeam steigen mit den Danube Angels aus Wien als Lead-Investor bei digitAAL Life GmbH ein

v.l.n.r.: Mag. B. Weber, Dr. Peter Riedler (beide UNICORN), Dr. Heinz Mayer (JOANNEUM RESEARCH), Josef Steiner, DI Maria Fellner, MBA (digitAAL Life), Paul Putz, MBA, Mag. Sebastian Goldfuß, Mag. Peter Helesic (alle drei Danube Angels)

Die digitAAL Life GmbH ist ein junges, dynamisches Spin-Off der Innovationsschmiede JOANNEUM RESEARCH. Kurz vor dem Welt-Alzheimertag am 21.09.2021 steigen nun Investoren der internationalen Plattform Funderbeam mit den Danube Angels aus Wien als Lead-Investor ein.

Dank dieser ersten Finanzierungsrunde, einer zusätzlichen aws Seed-Finanzierung und mehrerer Forschungsprojekte in strategischer Kooperation mit JOANNEUM RESEARCH kann das Unternehmen nun die nächsten Entwicklungs- und Wachstumsschritte setzen, wie die Weiterentwicklung und die Zertifizierung des Produkts für Demenztherapie und ‑diagnostik sowie die Internationalisierung in den Regionen DACH, BENELUX und CEE. Der Unternehmensstandort am UNICORN in Graz bietet dafür das ideale Innovationsumfeld.

DIGITAAL life (www.digitaal.life) wurde im Frühjahr 2020 in Graz als Spin-Off von JOANNEUM RESEARCH gegründet. Der Prototyp für das Produkt ging aus mehreren kooperativen Forschungsprojekten seit 2015 mit Partnern aus Medizin, Pflege und Praxis hervor und wird nun durch das Start-Up in den Markt eingeführt. Die Tablet-basierte IT‑Lösung zur multimodalen Aktivierung der kognitiven Leistungsfähigkeit und einzigartigem Eyetracking als Biomarker hat hohe gesellschaftliche Relevanz und großes Skalierungspotenzial.

Einschränkungen der kognitiven Leistungsfähigkeit und insbesondere Demenz sind eine globale Herausforderung. Derzeit sind weltweit etwa 50 Millionen Menschen von Demenz betroffen, eine Heilung ist nicht in Sicht und diese Zahl steigt aufgrund der alternden Bevölkerung (bis 2050 wird mit 131 Millionen gerechnet). Daher empfehlen die WHO und “The Lancet Commissions” kombinierte und personalisierte körperliche, geistige und soziale (sog. “multimodale”) Interventionen als einzig wirksamen Ansatz.

Die Innovation der digitAAL Life GmbH ist ein Tablet-basiertes spielerisches Training, das darauf abzielt, den Beginn von Demenz zu verzögern und das Fortschreiten zu verlangsamen, was derzeit in der Studie multimodAAL (www.multimodAAL.at) wissenschaftlich untersucht wird. Zur gleichzeitigen Diagnostik wird hier auch eine neuartige Eye-Tracking-Lösung als Biomarker eingesetzt, um in Kombination mit anderen Outcome-Parametern den Demenzstatus zu überwachen.

Copyright: digitAAL Life GmbH

Weitere Neuigkeiten