Session 6 - Rechtliche Implikationen in AI

Veranstaltung / 01. 12. 2021

Session 6 der VERANSTALTUNGSREIHE „Healthcare & Ethics in AI"

Termin: 01.12.2021
Zeit: 17:00 – 18:30 Uhr
Ort: Online
Zielgruppe: Gesundheitsexpert*innen und Health-Tech Interessierte

Wieviel Kompetenzen benötigen Gesundheitsexpertinnen und Gesundheitsexperten in Zukunft im Bereich AI und was braucht es darüber hinaus für ethisch-verantwortungsvolle AI Lösungen in der Zukunft? In der Webinar-Serie werden Antworten auf diese Frage gegeben.

Wir laden Sie herzlich zur Challenge-basierten Webinar-Serie mit dem hochbrisanten Thema „Healthcare & Ethics in AI“ ein! Ziel der Veranstaltung ist es, die ethisch-verantwortungsvolle Nutzung von Künstlicher Intelligenz (Artificial Intelligence, kurz AI) im Rahmen des Gesundheitswesens aus verschiedenen disziplinären Perspektiven sowie aus Sicht der Patientinnen und Patienten zu diskutieren und zukünftige Entwicklungen aktiv mitzugestalten.

Session 6

Die beiden Referenten Univ.-Prof. Dr. LL.M.(Harvard) Matthias Wendland, Unternehmensrecht – Haftungsfrage in Health Technologies, und Dr Klaus Donsa, Leiter Kompetenzgruppe Clinical Decision Support, HEALTH – Institut für Biomedizin und Gesundheitswissenschaften, JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH, zeigen praktische Beispile auf CDM und Haftung/Risikoabschätzung zum Thema Rechtliche Implikationen in AI. Moderiert wird das Webinar von Mag. Dr. Sebastian Maximilian Dennerlein (TU Graz und Know-Center GmbH).

Der letzte Termin für diese Veranstaltungsreihe findet am 15.12.2021 statt.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an
Pascal Mülner
+43-699-18899701

Eine gemeinsame Veranstaltungsserie von FH JOANNEUM, KNOW CENTER Graz, TU GRAZ, MED UNI GRAZ, Med Uni Wien, Human.technology Styria, JOANNEUM Research, VARIAN & Canon Medical Systems

Bitte melden Sie sich für die Online-Session an.

01
Dezember
2021

Weitere Veranstaltungen